mg cabriolet in der werkstatt
mg cabriolet in der werkstatt
 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Rufen Sie an unter
+49 63 59 - 4 04 37

oder faxen Sie uns
+49 63 59 - 94 94 19

senden Sie eine E-Mail
info(at)csb-zeller.de


oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Und hier finden Sie uns:

Classic & sportscar barn
Weinstraße 60
67278 Bockenheim
an der Weinstraße
Deutschland

Neuigkeiten aus der Barn …

In dieser Rubrik wollen wir Ihnen einen Einblick in unsere „Ideenwerkstatt” geben.
Wir stellen Ihnen Bewährtes und Neues, Eigenentwicklungen ebenso wie Entdeckungen vor.

 

Dies sind Entwicklungen, die wir in unserem Werkstattalltag gemacht haben, Teile, die wir vermissten und die uns das Arbeiten einfacher machen. Viele davon wurden auch
immer wieder in Fachzeitschriften, Clubmagazinen oder Forenbeiträgen
vorgestellt und besprochen.

Angefangen hat alles mit den mittlerweilen schon legendären Antriebswellen für den
TR 4A-6, modifizierte Hinterachslager für den Triumph Spitfire, gefolgt von kleinen Helfern wie Abschmieradapter, Synchronisierset über die genialen einstellbaren Düsen für den Stromberg CD 175 /2.

Antriebswelle für

Triumph Spitfire

Synchronisier-Set

für Mehrfachvergaser-

Anlagen

 

Einbauanleitung Abschmieradapter

Anbei ein paar kleine Hinweise zur Verwendung des Abschmieradapters:

Mundstück der Fettpresse auf den Adapter mit dem Schmiernippel aufsetzten.

 

Schiebemuffe auf das Mundstück aufschieben.

Schmiernippel der Antriebswelle wie gezeigt in Position bringen und Adapter aufsetzten.

Adapter in der Aluschwinge "verkanten", um Druck auf diese auszuüben. Muss nicht 100% senkrecht sitzen, da Abdichtung durch einen O-Ring erfolgt, deshalb etwas Druck ausüben.

Es kann je nach den verwendeten Kreuzgelenken notwendig sein, einen kürzeren oder längeren Schmiernippel

zu verwenden.

Einbauanleitung einstellbare Düse (Stromberg)

Ein paar Einbauhinweise:

 

• O-Ringe ölen

 

Auf der Abbildung fehlt der kleine O-Ring

an der Einstellschraube – trotzdem

nicht vergessen!

 

• Dichtfläche im Gehäuse des Schwimmer-

kammerdeckels auf Beschädigungen oder

Ablagerungen überprüfen, ggfs. mit

feinstem Schmirgelpapier glätten.

 

• Bei einstellbaren Nadeln, späte CD 175

diese idealerweise auf Mittelposition stellen.

 

• Bei dieser Gelegenheit gleich

den Schwimmerstand überprüfen.

 

• Zum Einbau,

Deckel Kolben demontieren,

Schwimmerkammerdeckel abbauen,

Schwimmer ausbauen.

 

• Alte Düse von oben auspressen oder

mit Durchschlag vorsichtig nach unten

klopfen. (Achtung: Halteclipse des

Schwimmers nicht beschädigen)

 

• Neuer Düsenstock, wie auf Bild gezeigt, einsetzten.

Düse ganz nach oben drehen, sollte fast bündig

an der Oberkante anliegen, ca. 3 Umdrehungen

herunterschrauben.

 

• Bei Mehrfachvergaseranlagen darauf achten,

dass alle Düsen und Nadeln in der selben Höhe

stehen, evtl. mit Schiebelehre nachmessen.

Derzeit sind die Formkühlerschlauchsätze für Triumph, Jaguar und Co. neben dem oft nachgefragten Schmiernippel zum Nachrüsten unsere neuesten Angebote.

Universal-Schmiernippel

zum Nachrüsten.

Umlenkplatte

Triumph TR6

Montageplatten für Spiegel und Schlösser


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Classic & sportscar barn