Radlagereinheit
Radlagereinheit
 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Rufen Sie an unter
+49 63 59 - 4 04 37

oder faxen Sie uns
+49 63 59 - 94 94 19

senden Sie eine E-Mail
info(at)csb-zeller.de


oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Und hier finden Sie uns:

Classic & sportscar barn
Weinstraße 60
67278 Bockenheim
an der Weinstraße
Deutschland

Hinterachse TR 4A-6 – eine Lösung?

Das Thema TR Hinterachse ist eine scheinbar unendliche Geschichte.

Viele Beiträge, Meinungen und auch leidvolle Erfahrungen haben in den letzten Wochen (und auch Jahren) die Runde gemacht. Gott sei Dank sind die Unfälle meist glimpflich verlaufen.

Wir überholen seit vielen Jahren die originalen Radlagereinheiten und können wie viele andere ein Lied davon singen, mit welchen Reparaturlösungen TR-Fahrer unterwegs sind.

 

Verzogene Flansche, durch Hitze oder brutale Gewalt zerstörte Gewinde, auf die trotzdem noch eine Mutter irgendwie gewürgt wurde, zu tief montierte Keile, ein Konus der nur noch auf einem Drittel der Fläche trägt, Lager die schon im Neu-Zustand rappeln, Quetschbuchsen, die den falschen Innendurchmesser haben, eingelaufene Lagerstellen, die mittels Körnerschläge repariert wurden und nicht zuletzt die so genannten Neuanfertigungen / Nachbauten (wie Ralf Schnittker sehr deutlich demonstrierte) zeigen, dass es hier nicht ohne Wissen und geeignetes Werkzeug funktioniert.

Es gibt einige Spezialisten, die dies können und es werden auch bei uns ordentliche, originale Radlagereinheiten weiterhin überholt. Denn grundsätzlich ist die Technik nicht so schlecht wie ihr Ruf, und auch sehr haltbar. Doch die Teile sind mittlerweile alle schon recht alt und durch viele Hände gegangen.

Die Anzahl der verfügbaren guten Gebrauchtteile - Nachbauten verbauen wir prinzipiell nicht - wird immer weniger.

Deshalb  haben wir vor 2 Jahren begonnen erste Probeläufe mit umgebauten Einheiten moderner Produktion zu experimentieren. Da wir nach wie vor auf unsere Antriebswellen mit Kreuzgelenken schwören, kam nur eine Lösung in Frage, die sowohl hierfür als auch für die originalen Antriebswellen geeignet ist.

Wir wurden fündig, und nach einer fast einjährigen Erprobung in unterschiedlichen Kundenfahrzeugen, haben wir diese seit ca. 1 Jahr im Angebot, und sind sehr zufrieden. Es bietet sich als eine gute und auch kostengünstige Alternative an, wenn die Originale nicht mehr weiter zu verwenden sind. Die Lager sind aus einem modernen Fahrzeug, die Maße entsprechen den Originalen und es sind keine Umbauten notwendig. Sie sind so mit wenig Aufwand umzubauen und wartungsfrei. So kann schon von einer Lösung/Alternative gesprochen werden.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Classic & sportscar barn