Korrosionsschutz durch Hohlraumversiegelung
Korrosionsschutz durch Hohlraumversiegelung
 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Rufen Sie an unter
+49 63 59 - 4 04 37

oder faxen Sie uns
+49 63 59 - 94 94 19

senden Sie eine E-Mail
info(at)csb-zeller.de


oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Und hier finden Sie uns:

Classic & sportscar barn
Weinstraße 60
67278 Bockenheim
an der Weinstraße
Deutschland

Wir führen Hohlraumkonservierungen

für 
fast alle Old- und Youngtimer durch.

Im Laufe der Jahre (wir verarbeiten durchschnittlich 200 kg Korrosionschutzfett jährlich) haben wir umfassende Erfahrungen mit diversen Fahrzeugtypen, wie z.B. Cabrios, Kombis, Geländewagen und Limousinen der unterschiedlichsten Hersteller gesammelt und verfügen somit über ein umfang-
reiches Archiv mit detaillierten Plänen.

Die Arbeiten beinhalten je nach Fahrzeugtyp:

    Abdecken und Abkleben

      von empfindlichen Teilen

      im Innen- und Motorraum



    Entfernen
von empfindlichen

      Verkleidungsteilen



    Demontage
von Innenverkleidung,

      Schottwänden, Kotflügeln,

      Anbauteilen etc.

 

    Falls notwendig, zusätzliche

      Bohrungen an bisher 
unzugänglichen

      Bereichen (speziell bei selbsttragenden

      Karosserien notwendig!) vornehmen.

    Konservierung der Hohlräume

      nach Plänen oder Herstellervorgaben



    Reinigen und Entfernen

      von überschüssigem

      Konservierungsmittel
 

 

      „Einige Demontagearbeiten

      können Sie vorher natürlich

      auch schon selbst erledigen."

Auch nach einer Komplettrestaurierung empfiehlt es sich dennoch, alle Hohlräume sowie Rahmen, Falze und Doppelbleche mit Sanders Fett zu konservieren, da hierdurch nachträglich selbst versteckte Stellen, die z.B. beim Sandstrahlen nicht oder nur teilweise erreicht wurden, versiegelt werden. Dies sollte jedoch immer erst nach der Lackierung erfolgen!

 

„Im Regelfall verwenden wir dazu aufgrund seiner hervorragenden

Eigenschaften Mike Sanders

Korrosionsschutzfett."

 

Die Verarbeitung erfolgt durch Versprühen mittels einer Hohlraumsonde

an besonders sensiblen Stellen auch durch Verstreichen.

Wissenswertes


Gute Schutzwirkung unter Anbauteilen,

   Chromleisten, Rücklichtern, Blinkern etc.


Schrauben, die einmal mit Korrosionsschutzfett

   verschraubt wurden, lassen sich auch nach Jahren

   wieder einwandfrei lösen.


Schadhafte Stellen im Radkastenbereich

   sind alle 
4 Jahre nachzubehandeln.


Je nach verwendeter Menge kann es zu einem Fettaustritt

   aus den Wasserlöchern (insbesondere an Türen

   bei sommerlichen Temperaturen) kommen.

   Jedoch: „Besser einen Fettfleck als einen Rostfleck."

Das sagt die Presse

Umweltschutz ...

MIKE SANDER'S KORROSIONSSCHUTZFETT ist ein Beitrag zum Umweltschutz, da sachgemäß behandelte Fahrzeuge eine erheblich längere Lebensdauer haben. Die Verarbeitung ist zukunftsweisend, da aus ökologischer Sicht der Verbrauch von Lösungsmitteln eingeschränkt werden sollte.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Classic & sportscar barn